Flexdruck

Dieses Druckverfahren verwenden wir bei individueller Beschriftung und Motiven ohne Farbverläufe.

Schriften und Logos werden mit einem computergesteuerten Schneideplotter aus einer Spezialfolie geschnitten. Diese hauchdünne Folie wird unter konstanter Hitze und bestimmtem Druck mit dem Textil verbunden. Die entstehende Farbschicht verliert auch nach vielen Waschvorgängen nicht an Leuchtkraft.

Anwendungsbereich:
T-Shirts, Polo-Shirts, Sweat-Shirts usw.
Sport- und Vereinsbekleidung, Trikots, Arbeitsbekleidung, Schürzen, Taschen, Schlüsselbänder etc.. Bestens geeignet für ein- bis zweifärbige Logos sowie Vektorgrafiken.

Vorteile:
Randscharfe Konturen, hohe Deckkraft und sehr gute Waschbeständigkeit bis 40°C.